Lesungen in diesem Jahr · 30. Juni 2020
Liebe Leserinnen und Leser, liebe Fans des Alexis, dieses Jahr ist anders als sonst. Hätten wir uns Silvester träumen lassen, dass ein Museumsbesuch ab dem Frühjahr nur mit Gesichtsmaske, aber ohne Gedränge möglich sein würde? Hätten wir es für möglich gehalten, auf Theater- und Konzertbesuche auf lange Sicht verzichten zu müssen, weil gefährliche Aerosole ein winziges, aber todbringendes Virus übertragen? Volksfeste, Flohmärkte, Mitgliederversammlungen - alles wurde abgesagt oder...
Corona · 05. Juni 2020
Mittlerweile, so habe ich den Eindruck, legen die meisten Trägerinnen und Träger der Mund- und Nasenbeckungen eine gewisse Lässigkeit an den Tag. Es gibt verschiedene Varianten, sich ihrer zu entledigen, wenn man sie gerade nicht braucht. Ein beliebter Aufbewahrungsort ist die Hosentasche. Hier ist sie im wahren Wortsinn auf Tuchfühlung mit dem bereits dreimal benutzten und daher feuchten Papiertaschentuch, und übernimmt daher ohne Berührungsängste alle Arten von Viren und Bakterien auf...
Corona · 01. Mai 2020
Jaja, ich sehe es ein, diese Mund-Nasen-Bedeckungen sind lebenswichtig und schützen andere vor meinen potentiell bösen Viren. Aber sie sind leider auch äußerst lästig. Ich bekomme keine Luft darunter, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass ich Allergikerin bin und meine Nase wegen der vielen Pollen, die im Moment durch die Luft schwirren, ihren Dienst teilweise versagt. Dafür läuft sie mitunter, als gelte es einen Marathon zu absolvieren. Sind Sie auch allergisch veranlagt? Dann haben...
Hamsterkäufe · 15. März 2020
Nein, die folgende Geschichte hat mit Weihnachten nichts zu tun, auch wenn vor dem Fest der Feste immer wieder manch ein Einkaufswagen überquillt. Hamsterkäufe Ich hatte Radio gehört und konnte es kaum glauben: Manche Supermarktregale seien wegen der aktuellen Angst vor dem bösen Virus geradezu leergefegt. Bis ich heute dem Einkaufsmarkt meines Vertrauens einen Besuch abstattete. Die erste Anlaufstelle: Getränke. Von der Wassersorte, die ich bevorzuge, gab es nur noch zwei Kästen. Ich...
Bischöfliche Kleidungsfragen · 01. Dezember 2019
Warum trägt der Nikolaus einen roten Samtanzug? Weil Coca Cola es so wollte? Alles Quatsch! Die Wahrheit lesen Sie HIER ...

Wenn Ihr Chef Sie nervt ... · 15. November 2019
Haben Sie schon mal Ärger mit Ihrem Chef? Oder geht er Ihnen auf die Nerven? Dann gibt es eine Lösung für Ihre Probleme: morphine Kekse. Die zaubert Alexis hervor, als er und der Nikolaus mit dem Superschlitten des Letztgenannten in der Arktis Schiffbruch oder besser gesagt "Schlittenbruch" erleiden und von einem riesigen Eisbären bedroht werden. Lassen wir den Protagonisten sprechen: "Diese Plätzchen sind ein sensationelles Produkt ... Es gibt Kekse für drei Gewichtsklassen: Die erste...
03. Oktober 2019
Was mögen Teufel überhaupt nicht? Richtig - Kirchenmusik! Die Fans des Alexis kennen die Geschichte, in der Johann Sebastian Bach alle Register an der Orgel zieht und so mit der Unterstützung des himmlischen Chores die Bewohner der Unterwelt aus der "Gaststätte zum Fegefeuer" vertreibt. Diese liegt bekanntlich an der großen Treppe, die Himmel und Hölle miteinander verbindet und wird abwechselnd von Engeln und von Teufeln bewirtschaftet - wobei die neue Belegschaft immer zu Beginn eines...

Himmlische Bildungsreisen · 28. Juli 2019
Himmlische Bildungsreisen zur Erde, die nicht nur dem Vergnügen dienen: So sehen meist die Urlaube der Weihnachtsengel aus, denn sie sollen nicht den Bezug zu den Menschen und deren Wünschen verlieren. Ist doch klar, wenn man die Menschen zu Weihnachten beschert, muss man wissen, wie sie "ticken". Schließlich ist es bei den meisten Weihnachtsengeln lange her, dass sie auf Erden lebten ...

Unglaublich! · 12. Juni 2019
Unglaublich, aber wahr: Raffgierige französische Besatzer führten in Brühl den Weihnachtszehnt ein!

Der Nikolaus und seine "Qualitätsprüfungen"
Der heilige Nikolaus von Myra, der im 4. Jahrhundert nach Christus in der heutigen türkischen Provinz Antalya lebte, ist der unangefochtene Chef des Weihnachtshimmels und hat seine Mitarbeiter gut im Griff. Allerdings hat er eine große Schwäche für Plätzchen und Schokolade. Daher ist er ständiger Gast in den himmlischen Backstuben und unterzieht die dort hergestellten Produkte regelmäßig einer "Qualitätsprüfung". Dabei kann ein unmäßiger Genuss von Süßigkeiten nicht nur bei...

Mehr anzeigen